Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband
Ohmstrasse 14
Postfach 7147
8050 Zürich
Telefon 044 317 20 50
sekretariat@zlv.ch
www.zlv.ch

24.01.2013 Schulversuch „Fokus: Starke Lernbeziehungen“: Initiative der Bildungsdirektion könnte Lehrpersonen entlasten

Medienmitteilung ZLV - Der Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband ZLV begrüsst den von der Bildungsdirektion heute verkündeten Schulversuch „Fokus: Starke Lern-beziehungen“. Wenn weniger Lehrpersonen pro Klasse unterrichten, sind weniger Absprachen notwendig. Die Lehrpersonen dürften so entlastet werden. Um wie viel muss sich erst noch weisen.

Die Ziele des Schulversuchs „Fokus: Starke Lernbeziehungen“ sind sinnvoll. Wenn die Lernbeziehungen zwischen Lehrpersonen und Schüler/-innen gestärkt werden und der Schul­a­lltag einfacher wird, verbessert sich die Qualität der Volksschule. Auch die Entlastung der Lehrpersonen wird einen positiven Beitrag zur Schulqualität leisten.

 

Der ZLV setzt sich seit mehreren Jahren für die Entlastung der Lehrpersonen ein. Er be­grüsst deshalb die Initiative der Bildungsdirektion ausdrücklich. Ein gewisser Teil der aktuel­len zeitlichen Überlastung der Lehrpersonen ist mit Sicherheit auf die vielen Absprachen zurückzuführen, wenn eine Klasse von mehreren Lehrpersonen unterrichtet wird. Wird die Anzahl Lehrpersonen, wie im Versuch geplant, auf zwei reduziert, müsste ihre zeitliche Belastung teilweise zurückgehen.

 

Für den ZLV wird deshalb die Frage von besonderem Interesse sein, wie stark der Ent­lastung­seffekt für die Lehrpersonen ausfallen wird. Beobachten wird der Verband auch, wie die Bildungsdirektion mit der Frage der Nachqualifikationen umgeht. Diese – zum Beispiel in Integrierter Förderung oder in Deutsch als Zweitsprache – werden viele Lehrpersonen in den Versuchsklassen brauchen, damit weiterhin alle notwendigen Kompetenzen für die Führung einer Klasse vorhanden sind. Die im Schulversuch gewonnenen Erfahrungen könnten sogar wegweisend für die künftige Aus- und Weiterbildung werden.

 

Der ZLV unterstützt den bis 2019 dauernden Schulversuch und ruft die Schulen auf, daran teilzu­neh­men. Erst mit dem Abschlussbericht, kann entschieden werden, ob der Versuch erfolgreich war, das heisst die Lernsituation für Schüler/-innen verbessert und eine spürbare Entlastung für Lehrpersonen gebracht hat. Ziele, die der ZLV vollumfänglich unterstützt.