Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband
Ohmstrasse 14
Postfach 7147
8050 Zürich
Telefon 044 317 20 50
sekretariat@zlv.ch
www.zlv.ch

13.11.2017 Kantonsrat streicht § 21a

Sektion TTG - Der Kantonsrat hat sich am Montag in der 1. Lesung dafür ausgesprochen, den Paragraphen 21a aus dem Volksschulgesetz zu streichen. §21a legte im Volksschulgesetz die wöchentliche Unterrichtszeit im Fach Handarbeit und den damit verbundenen Halbklassenunterricht fest. Zu Gunsten des Halbklassenunterrichts hat die Sektion TTG zähneknirschend auf einen Kampf um die wegfallenden Stunden verzichtet. Die Bedingung der Sektion TTG war aber, dass der Halbklassenunterricht in der Volksschulverordnung festgehalten wird.

Die Streichung von §21a bedeutet auch, dass im LP21 alle Fächer der Lektionentafel gleichwertig behandelt werden, kein Fach wird mehr auf der Gesetzesstufe geregelt. Die Sektion TTG geht davon aus, dass durch den LP 21 auf der Primarstufe (2 WL TTG von der 1. bis zur 6. Klasse, Halbklassenunterricht in der Volksschulverordnung schriftlich festgehalten) Ruhe ins Textile und Technische Gestalten einkehren wird und wir unseren Blick nach vorne richten können.

Zukünftig legen wir unseren Fokus auf die Ausbildung im Fach TTG. Wer nach LP 21 unterrichtet, muss die Ausbildung im Textilen, wie auch im Technischen Bereich vorweisen können. Daher müssen sich viele Kolleginnen und Kollegen nachqualifizieren. Die Bildungsdirektion ist gefordert und muss zwingend eine Übergangslösung erarbeiten, während die PHZH gefragt ist, adäquate, praxisgerechte und vernünftige Facherweiterungen anzubieten.

Die Sektion TTG wird genau hinschauen.