Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband
Ohmstrasse 14
Postfach 7147
8050 Zürich
Telefon 044 317 20 50
sekretariat@zlv.ch
www.zlv.ch

04.02.2020 Französisch bleibt vorläufig Prüfungsfach

ZLV-News - Eigentlich hätten für die Aufnahmeprüfungen ans Langgymnasium, ans Kurzgymi und an die Handels- und Fachmittelschulen ab dem kommenden Schuljahr 20/21 neue Regeln gelten sollen.

Vor allem die Prüfungen fürs Kurzgymnasium und die Handels- und Fachmittelschulen sollten sich markant ändern. Zum einen zählen die Vornoten wieder, zum anderen wird auf das Prüfungsfach Französisch verzichtet. Nun macht ein Rekurs die Neuerungen zunichte. Vorläufig, so meldete die Bildungsdirektion, wird weiterhin nach den alten Regeln geprüft.

Die Geschäftsleitung des ZLV bedauert, dass eine private Einsprache die Neuerungen verhindert, welche der ZLV im Grundsatz unterstützt. Kommt hinzu, dass auf Sekundarstufe seit diesem Schuljahr eine Lektion Französisch weniger zur Verfügung steht – und zwar in allen drei Jahrgängen. Nun bleibt das Französisch Prüfungsfach und es ist unklar, welche Auswirkungen das auf die Stundenpläne in den Schulen hat.

Zur Medienmitteilung der Bildungsdirektion