Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband
Ohmstrasse 14
Postfach 7147
8050 Zürich
Telefon 044 317 20 50
sekretariat@zlv.ch
www.zlv.ch

17.04.2018 Neu definierter Berufsauftrag wird nach zwei Jahren evaluiert

ZLV News - Wie die Bildungsdirektion kürzlich mitgeteilt hat, wird der nBa nach zwei Jahren durch eine externe Stelle umfassend evaluiert. Die Forderung nach einer solchen Evaluation hatte der ZLV schon vor einem Jahr gestellt. Schön ist, dass die Bildungsdirektion unterdessen dieser Forderung nachkommen will.

Gemäss Bildungsdirektion soll geklärt werden, ob und in welchem Masse mit dem nBa die folgenden Zielsetzungen erreicht werden können:

Die externe Evaluation des neuen Arbeitsmodells wird im Herbst 2019 durchgeführt. Vorgesehen ist eine Befragung der Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulbehörden. Auf dieser Grundlage soll eine umfassende Beurteilung vorgenommen und ein allfälliger Anpassungsbedarf abgeleitet werden, so die Bildungsdirektion.

Der ZLV freut sich über dieses positive Signal und vertraut darauf, dass die Meinungen und Haltungen der Berufsverbände bei der Ausgestaltung der Evaluation (etwa bei der Auswahl der Fragen) abgeholt und berücksichtigt werden. Eine rasche Umsetzung des aus der Umfrage abgeleiteten Anpassungsbedarfs auf das Schuljahr 2020/21 findet der ZLV entscheidend. Einige Anpassungen sind aber schon vorher nötig. Etwa die Arbeitszeitregelung bei unverschuldeten Absenzen. Zusammen mit den anderen Lehrpersonalverbänden drängt der ZLV hier auf eine baldige, sachliche Vereinfachung.