Sektion Sekundarstufe

Die Sektion Sek vertritt im ZLV die spezifischen Anliegen der Lehrpersonen der Sekundarstufe. Ein besonderes Anliegen ist auch die Interessenvertretung für  Fragen rund um die Schnittstelle Sekundarstufe I/II.

Sektionsleitung:

Fritz Schellenbaum (Präsident) , Carla Gianutt (Protokoll)

Pia Wagner (Finanzen), Olivia Rigert (Kommunikation), Barbara Schoch (Finanzen)

Diskussion über «aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Sekundarlehrerberuf»

 

Am 23.5.2018 trafen sich Interessierte aus dem ZLV zur interaktiven Diskussion über die Veränderung der Anforderungen im Laufe eines Lehrerlebens. Eingeladen wurden die Sekundarlehrpersonen Miriam Köchli (VPOD), Gabriel Mateos Sanches (eines der jüngsten ZLV-Mitglieder), Jörg Weiss (ältestes noch aktives ZLV-Mitglied), Daniel Kachel (Präsident SekZH) und Christian Hugi (Präsident ZLV). Die Zusammenarbeit verschiedener Verbände mit gleichen oder ähnlichen Zielen macht nicht nur Sinn in einer fruchtbaren Diskussion, sondern auch in anderen Bereichen. Ganz nach dem Motto «Zusammen sind wir stark».

Publikation VSGYM

Der Übergang von den Sekundarschulen an die Gymnasien ist Gegenstand von Diskussionen. Wie gut sind die Schülerinnen und Schüler auf die Mittelschule vorbereitet? Das Projekt VSGYM nimmt sich dieser Probleme an. 

Am 15. November 2017 fand in der Kantonsschule Stadelhofen eine VSGYM-Tagung statt, an der die Publikation der VSGYM-Strategiegruppe vorgestellt wurde. Rund 200 Lehrpersonen beider Schulstufen und Vertreterinnen und Vertreter von Behörden und Verbänden diskutierten im Beisein von Bildungsdirektorin Silvia Steiner über die weiteren Schritte im Dialog zwischen den beiden Schulstufen.